Beethoven Moves

Music Overcomes Violence & Exclusion

„Beethoven Moves“ ist ein Kunst- und Bildungsprojekt von Don Bosco Mission Bonn nach der Idee von Rita Baus und erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Beethoven Orchester. Das Projekt ist eingebunden in das pädagogische Programm MOVE: „Music Overcomes Violence & Exclusion“. Dieses greift die Erfahrungen von Jugendlichen auf und verleiht ihren Gefühlen Ausdruck durch Musik, Tanz und weitere Kunstformen.

Ein Cross-Over zwischen Klassik und Moderne

Beethoven Moves ist ein Cross-Over-Projekt zwischen der Lebenskultur junger Menschen und der klassischen Musik. Im Zentrum steht die fünfte Sinfonie Beethovens. Das Projekt wird im Jubiläumsjahr gefördert durch die Beethoven Jubiläumsgesellschaft BTHVN2020. Die musikalische Leitung der Aufführungen liegt beim Generalmusikdirektor des Beethoven Orchesters Bonn, Herrn Dirk Kaftan.

 

 

www.strassenkinder.de


 

In Kooperation mit: